Samstag, 9. September 2017

Paper Girls 1 - Brian K. Vaughan


Paper Girls 1 - von Brian K. Vaughan



Im Jahre 1988 irgendwo in einem Vorort in Amerika, kommen vier 12- jährige Mädchen zusammen um Zeitungen auszutragen. Wie für die damalige Zeit typisch dürfen dabei ihre Walkie-Talkies und der Walkman sowie ihre BMX-Bikes nicht fehlen. Die Nacht zu Halloween verändert das Leben der Teenager mit einem Schlag, als eines ihrer Walkie-Talkies von einem undefinierbaren Wesen gestohlen wird. Die Girls nehmen die Verfolgung auf und gelangen in eine abenteuerliche Story! Was geht in ihrem beschaulichen Dorf vor? Wo sind all die Leute hin? Und was ist das für ein komisches „Ding“, welches sie in einem alten Gebäude vorfinden? Eine Art Raumschiff?

Mit dieser Cross-Kult-Reihe versetzt Brian K. Vaughan den Leser ins Amerika der 80er Jahre. Dabei lässt er typische Klischees nicht außen vor und auch das freche Mundwerk der Clique amüsiert bis zur letzten Seite. In Band 1 ist alles noch ein bisschen wage und unklar, was aber den Rätselspaß aufleben lässt. Sind es Außerirdische? Eine nukleare Katastrophe oder was steckt dahinter? Man begibt sich mit auf die Suche und flüchtet mit den Mädchen vor…Ja vor wem eigentlich? Immer mehr komische Gestalten tauchen auf, bei denen man sich die Frage stellen muss: Sind sie Freund oder Feind? Wem können die Kids vertrauen und vor wem müssen sie sich in Acht nehmen? 

Als Leser vermutet man schon nach einigen Seiten eine Alien-Invasion, was die Story auch wirklich in Fahrt bringt. Die Zeichnungen gefallen mir sehr gut und die freche Art der Protagonisten lässt mich des Öfteren schmunzeln. Dazu noch der Lebensstil der 80er in Amerika und die Geschichte ist für mich die perfekte Comic-Serie.

Band 2 ist mittlerweile auch auf Deutsch erhältlich und wartet schon im Comicbuchladen auf mich! Schließlich muss ich ja wissen, wie es mit der Clique und ihren mysteriösen Gestalten weitergeht. Wer schräge Comics mag wird diese Reihe lieben. Teenager vs. Alieninvasion. Das rockt!!!  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen